Versfabrik

Vers oder nicht Vers, das ist hier die Frage…

Heimkehr

8. September 2020 by author

Ich bin mit den Wolken gezogen,
Im Rucksack die Zeit, die gerinnt.
Ich stieg auf den Regenbogen
Und sang ein Lied mit dem Wind.

Ich lief über Land tausend Meilen
Und langte doch nie an ein Ziel.
Doch nachts im Wald bei den Eulen,
Da brannte in mir ein Gefühl.

Nach Jahren steh ich jetzt wieder
Vorm Haus, das ich früh schon verließ.
Im Garten blüht leuchtend der Flieder,
Und unter den Füßen knirscht Kies.

Einen Kommentar schreiben

Bitte beachten Sie:Die Kommentarbegutachtung ist aktiviert und ihr Kommentar wird möglicherweise nicht sofort freigeschaltet. Sie müssen ihn nicht nocheinmal abschicken.