Versfabrik

Vers oder nicht Vers, das ist hier die Frage…

Der Balkon *

21. Juni 2020 by author

Zwischen Hanfstauden
Efeuranken und
Wildem Wein stehend
Auf meinem Balkon
Seh ich der Tag hat
Seine Pforten weit
Aufgemacht direkt
Vorm Haus ankert ein
Schlanker Schoner für
Große Fahrt silbern
Glitzert der Rumpf in
Der Morgensonne
Hoch auf den Masten
Winken die Fahnen
Im närrischen Wind
Ein roter Delphin
Auf schäumender Flut
Hampeln Matrosen
Übers Trottoir
Singen und tanzen
Mit ausgestopften
Pinguinen sich
Im Kreis drehend die
Grillen im Blattwerk
Neben mir spieln mit
Den Flügeln Geige
Auf der Brücke schraubt
Der Kapitän die
Hände ans Steuer
Oder ist es Blut
Das von den Fingern
Tropft der Bug des Schiffs
Wird zur Wolfsschnauze
Die laut aufheult durch
Bullaugen schwärmen
Libellen viele
Und verglühen rasch
Zu Ascheflocken
Über den grauen
Wellen der Straße

* für Gerda

Einen Kommentar schreiben

Bitte beachten Sie:Die Kommentarbegutachtung ist aktiviert und ihr Kommentar wird möglicherweise nicht sofort freigeschaltet. Sie müssen ihn nicht nocheinmal abschicken.