Versfabrik

Vers oder nicht Vers, das ist hier die Frage…

Mythos

21. Oktober 2020 by author

Tief unterm Berg lebt
Der Schläfer im Fels von den
Wurzeln der Zeit und

Während ich träume
Überwächst mich der Efeu
Beim Öffnen der Tür

Und meine Lippen
Werden zu Krokodilen
Und schnappen nach mir

Auf meiner Zunge
Blühen manchmal die Rosen
In vielen Farben

Aber schon bald gehn
Die Worte unter im Fluss
Und sinken zum Grund

Wo sie wieder Staub
Werden aus dem Prometheus
Einst formte den Mensch

Einen Kommentar schreiben

Bitte beachten Sie:Die Kommentarbegutachtung ist aktiviert und ihr Kommentar wird möglicherweise nicht sofort freigeschaltet. Sie müssen ihn nicht nocheinmal abschicken.