Versfabrik

Vers oder nicht Vers, das ist hier die Frage…

Maifarben *

2. Juni 2020 by author

Das Blau des Himmels hat sich an manch Dach gelehnt,
Das ziegelrot hervorlugt aus dem dichten Grün
Der Hecken, Bäume, das sich um die Hütten dehnt,
Und Gras, in dem so viele kleine Sonnen blühn,
Als wärs ein Sternenfeld durchs Teleskop geschaut;
Ein Amsellied zieht Wellen in der Morgenstille,
In deren Atem ein Gedanke wolkig taut
Sich klärt und Form gewinnt im Schatten der Pupille.

* für Gerda

Einen Kommentar schreiben

Bitte beachten Sie:Die Kommentarbegutachtung ist aktiviert und ihr Kommentar wird möglicherweise nicht sofort freigeschaltet. Sie müssen ihn nicht nocheinmal abschicken.