Versfabrik

Vers oder nicht Vers, das ist hier die Frage…

Wie es ist (FG)

28. Oktober 2019 by author

Der Morgen drückt den Daumen auf die Dinge
Das Frühstück ist mit Info-Schleim garniert
Der Umzug wirkt so peinlich deplaziert
Gedanken bocken heftig, machen Sprünge

Vom Himmel hängen Wolken fahl wie Leichen
Durchs Fenster strömt der Duft von Sommerflieder
Kein Mensch kennt noch die alten Arbeitslieder
Geschwulste bersten in geblähten Bäuchen

Auf hohle Köpfe prasselt hart der Regen
Ein Bild allein täuscht Mensch so wie die Masse
Gespenster gehn nicht um, sie machen Kasse
Globale Netze brauchen Kettensägen

In engen Hosen juckt es juvenil
Am Handgelenk tickt schadenfroh die Uhr
Genossen taugen nur zur Müllabfuhr
Maschinen machen allerorts mobil.

Einen Kommentar schreiben

Bitte beachten Sie:Die Kommentarbegutachtung ist aktiviert und ihr Kommentar wird möglicherweise nicht sofort freigeschaltet. Sie müssen ihn nicht nocheinmal abschicken.